AGBs

Please keep in mind that this text is only legally valid in the German language.
Any automatic translation by Google Translator or any other service is no legally valid translation.

Bitte beachten Sie, dass dieser Text nur in der deutschen Sprache rechtsgültig ist.
Alle automatischen Übersetzungen, wie z.B. durch Google Translator sind keine rechtsgültig wirksamen Übersetzungen.

AGBs




Nutzungs- und Geschäftsbedingungen

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1 Für die Nutzung der Softwareprodukte der Live Score GmbH (nachfolgend „live.score“) unter www.live-score-app.com oder eine andere von live.score unterhaltene Webseite und über den Apple App Store gelten ausschließlich diese Bedingungen in der jeweils gültigen Fassung, die Datenschutzbestimmungen sowie das Recht der Bundesrepublik Deutsch. Durch den Zugriff auf, die Nutzung von, die Registrierung für oder den Empfang einer der Services von live.score erklären Sie (nachfolgend einheitlich „Nutzer“) sich mit den unten aufgeführten Bedingungen einverstanden. Es können zudem zusätzliche Bedingungen für bestimmte Dienstleistungen gelten. In diesen Fällen gelten diese zusätzlichen Bestimmungen zusätzlich zu dieser Vereinbarung.

1.2 Der geschlechtsneutral verwendete Begriff „Nutzer“ umfasst alle Arten Nutzer oder von der Datenverarbeitung betroffener Personen. „Nutzer“ sind Kunden, Geschäftspartner, Interessenten und alle sonstigen Besucher der Onlineangebote.

1.3 Abweichende Regelungen, insbesondere andere allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers, gelten auch ohne ausdrücklichen Widerspruch von live.score nur dann als vereinbart, wenn sie von der live.score ausdrücklich schriftlich bestätigt wurden.

1.4 Die Kommunikation der Vertragspartner erfolgt in der Regel per elektronischer Post (E-Mail) und bei registrierten Nutzern über den persönlichen Bereich nach erfolgtem LOG-IN. Die Kommunikation per E-Mail erfüllt nicht die Anforderungen an den Schutz der Nutzerdaten, da unverschlüsselte E-Mail-Nachrichten von Dritten u.U. ausgelesen werden können und Daten somit in die Hände Dritter gelangen können. Tritt der Nutzer dennoch mit live.score per E-Mail in Kontakt, erkennt er die unbeschränkte Wirksamkeit der auf diesem Wege übermittelten Willenserklärungen nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen an


2. Registrierung, Nutzerpflichten, Kundenkonto

2.1 Die Nutzung der Onlineangebote bedingt teilweise die Registrierung für den sog. LOG-IN-Bereich (nachfolgend „Kundenkonto“). Registrierte Nutzer können im Kundenkonto ihre Aktivitäten (Bestellungen, Kündigung, Adresspflege, Änderung oder Aktualisierung von Zahlungsmöglichkeiten, etc.) eigenständig online vornehmen.

2.2 Die Registrierung ist ausschließlich unbeschränkt geschäftsfähigen, volljährigen natürlichen Personen vorbehalten. Für die Registrierung einer juristischen Person darf nur von einer vertretungsberechtigten natürlichen Person vorgenommen werden, die namentlich genannt werden muss. 

2.3 Für die sind vom Nutzer folgende Angaben im Registrierungsprozess vorzunehmen:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse

Per-E-Mail erhalten Nutzer eine Bestätigung der Registrierung mit einem Aktivierungslink. Erst nach Anklicken dieses Links ist die Registrierung abgeschlossen.

2.4 Live.score behält sich das Recht vor, Nutzer ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Die übermittelten Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.

2.5 Live.score behält sich das Recht vor, bei der Registrierung oder während der Nutzungsdauer einen Nachweis über die hinterlegten Daten anzufordern.

2.6 Werden vom Nutzer falsche, nicht korrekte, veraltete oder unvollständige Informationen angegeben, bzw. hat live.score berechtigte Gründe zu anzunehmen, dass Informationen falsch, inkorrekt, veraltet oder unvollständig sind, ist live.score berechtigt, das betreffende Nutzerkonto mit sofortiger Wirkung und ohne vorherige Ankündigung zu sperren oder zu löschen.

2.7 Anmeldedaten, insbesondere der Nutzername (= Emailadresse) dürfen nicht gegen geltendes Recht oder gegen die guten Sitten oder Marken- und Namensrechte Dritter verstoßen.

2.8 Die Zugangsdaten müssen geheim gehalten, sorgfältig gegen den Zugriff Unberechtigter gesichert werden und dürfen Dritten nicht überlassen werden. Bei Verdacht auf Missbrauch durch Dritte sind der oder die Inhaber des Nutzerskontos verpflichtet, live.score umgehend zu informieren.


3. Vertragsgegenstand, Vertragsschluss

3.1 Der Vertragsgegenstand „Softwareprodukt“ ergibt sich aus diesen Nutzungs-, Geschäfts- und Lizenzbedingungen sowie den jeweiligen Leistungsbeschreibungen und Preislisten. Der Umfang der jeweiligen Edition und des jeweiligen Packages richtet sich nach den unter www.live-score-app.com aufgeführten Funktionalitäten und Features als Einmalbezug oder als Abonnementservice.

3.2 Die Übernahmen von Garantien oder die Zusicherung von Eigenschaften bedürfen der Bezeichnung Garantie/Zusicherung sowie der Schriftform.

3.3 Die Darstellung von Softwareprodukten auf der Homepage www.live-score-app.com stellt kein rechtlich bindendes Angebot von live.score dar. Durch Anklicken des Buttons „send order“ löst der Nutzer eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb und der Bestellübersicht enthaltenen Produkte aus. Die Eingangsbestätigung der Bestellung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Die Vertragsannahme bestätigt live.score durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder der Zurverfügungstellung eines Lizenz-Keys.

3.4 Der Vertragstext wird bei elektronischen Bestellungen über die Webseite www.live-score-app.com nach Vertragsschluss gespeichert und ist im Kundenbereich einsehbar.

3.5 Der Nutzer sichert live.score zu, dass er volljährig ist. Wird der Nutzer auch oder ausschließlich für eine juristische Person oder einen Dritten tätig, sichert der Nutzer seine Vertretungsberechtigung zu, wobei der Vertreter namentlich genannt werden muss. 


4. Laufzeit, Verlängerung, Kündigung, Anpassung

4.1 Die Laufzeit des gewählten Abonnements ergibt sich aus der jeweiligen Leistungsbeschreibung.

4.2 Wird ein Vertrag über die fortlaufende Lieferung auf unbestimmte Zeit (Abonnement) geschlossen, kann der Nutzer den Vertrag jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 2 Wochen zum Ende der Erstnutzungsdauer oder des Verlängerungszeitraumes kündigen, soweit das gewählte Abonnement keine besonders vereinbarte Kündigungsfrist vorsieht.

4.3 Die Vertragslaufzeit verlängert sich nach Ablauf der Erstnutzungsdauer automatisch um die vom Nutzer gewählte Nutzungsdauer, längstenfalls um ein (1) Jahr.

4.4 Wurde dem Nutzer für die Erstlaufzeit ein Einführungs- oder Sonderrabatt gewährt, berechnet live.score nach Erneuerung des Dienstes automatisch den aktuellen und nicht rabattierten in der Preisliste aufgeführte Preis. Der Nutz ermächtigt live.score, den so bestimmten Abonnementpreis automatisch über das vom Nutzer verwendete Zahlungsmittel abzurechnen.

4.5 Bis zum Ende der vertraglichen Restlaufzeit hat der Nutzer weiterhin Anspruch auf die Nutzung gem. der jeweiligen Leistungsbeschreibung des Abonnements.

4.6 Die Kündigung hat in Textform (Brief, Telefax, E-Mail) unter Angabe der Kundennummer bzw. anderer Angaben zur eindeutigen Zuordnung des Nutzers zu erfolgen. Alternativ ist die Kündigung/Abbestellung im Kundenkonto möglich. Die bloße Nichtnutzung der Vertragssoftware gilt nicht als Kündigung. Bis zum Eingang einer Kündigung verlängert sich die Nutzungsdauer automatisch.

4.7 Live.score behält sich ausdrücklich die Möglichkeit vor, die jeweiligen Preise für die Softwareprodukte auch bei bestehenden Abonnements jährlich in angemessener Weise anzupassen. Dieses Preisanpassungsrecht gilt insbesondere auch bei nachweisbar eingetretenen Erhöhungen von Produktions-, Versand- und Lohnkosten.


5. Download, Testphase, Lizenz-Key, Updates

5.1 Die Softwareprodukte steht dem Nutzer als Download auf der Homepage www.live-score-app.com (aktuelle Version sowie Vorgängerversionen) oder über den Apple App Store zur Verfügung.

5.2 Die Softwareprodukte können nach Mitteilung von live.Score im Rahmen einer der Testlizenz temporär genutzt werden.. Während der testphase kann der Nutzer die live.score Produkte ausgiebig testen. Nach Ablauf der Testphase ist die Nutzung der Software nicht mehr möglich und an die Buchung eines kostenpflichten Services gebunden.

5.3 Der Abruf des (Test-) Lizenz-Keys ist im Kundenkonto angelegt.

5.4 Updates sind in der jeweiligen Hauptversion enthalten und stehen im Kundenkonto bzw. im Downloadbereich zum Abruf zur Verfügung.


6. Preise, Eigentumsvorbehalt

6.1 Sämtliche mündlich und/oder schriftlich mitgeteilten oder veröffentlichten Preise sind unverbindlich. Irrtümer und kurzfristige Preisänderungen sind vorbehalten.

6.2 Preisangaben sind Bruttopreise (Nettopreis einschließlich Mehrwertsteuer – EU VAT).

6.3 Bei gewerblichen Nutzern aus dem EU-Raum mit Angabe einer gültigen EU VAT-ID ist die Umsatzsteuer in dem jeweiligen EU-Land abzuführen (Reverse Charge Verfahren). Bei Nutzern aus einem Drittland (Nicht-EU) werden die Leistungen Umsatzsteuerfrei erbracht. Für diese Nutzer (Gewerbliche Nutzer innerhalb der EU oder Nutzer aus einem Drittland) gilt der Nettopreis, der sich aus dem Bruttopreis abzüglich von derzeit 19 % ergibt.

6.4 Live.score behält sich das Nutzungsrecht der Software bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises beim Kauf bzw. der vollständigen Entrichtung des Abonnementspreises vor. Ist der Vertragspartner Kaufmann, so gelten die vorstehenden Vorbehalte bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung entstandenen oder entstehenden Forderungen.


7. Zahlung, Fälligkeit, Aufrechnung

7.1 Die Lizenzgebühr für den Einmalbezug oder als Abonnementservice wird einmalig oder regelmäßig je nach dem Abrechnungszeitraum von der im Kundenkonto hinterlegten Zahlungsart abgebucht. Der Abrechnungszeitraums hängt von dem Abonnement ab, dass der Nutzer bei der Registrierung ausgewählt hat.

7.2 Um die live.score Softwareprodukte nutzen zu können, sind vom Nutzer eine oder mehrere Zahlungsarten im Kundenkonto anzugeben. Der Nutzer gestattet live.score, jede im Kundenkonto angegebene Zahlungsart für den Fall zu belasten, dass von der primärer Zahlungsart die Zahlung abgelehnt wird oder nicht länger zur Belastung der Abonnementgebühr zur Verfügung steht.

7.3 Konnten fällige Beträge für den Einmalbezug oder ein Abonnement nicht erfolgreich abgewickelt werden, weil die jeweilige Zahlungsart abgelaufen oder z.B. keine ausreichende Deckung vorhanden ist, die Nutzung der live.score Softwareprodukte vom Nutzer nicht gekündigt wurde, kann live.score die Nutzung der live.score Softwareprodukte solange sperren, bis der rückständige Betrag durch Belastung der aktualisierten Zahlungsart erfolgreich belastet werden konnte. Etwaige Gebühren Dritter werden dem Nutzer in Rechnung gestellt. Live.score erhebt für die Bearbeitung eine Gebühr in Höhe von 25,00 EUR.

7.4 Live.score bietet Ihnen als Zahlungsmethoden die Bezahlung über die Bezahldienstleister

  • Stripe, ein Service der Stripe Inc.
  • PayPal, ein Service der Paypal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A.
  • Apple Pay, ein Service der Apple Inc.

an. Die Belastung des Kreditkarten- oder Girokontos des Nutzers erfolgt mit Abschluss der Bestellung. Rechnungen und Gutschriften werden ausschließlich in elektronischer Form erstellt. Der Nutzer erklärt sich hiermit einverstanden.

7.5 Etwaige Rückzahlungen erfolgen über die bei Zahlung verwendete Bezahlmethode.

7.6 Die Aufrechnung durch den Nutzer ist auf die Aufrechnung mit rechtskräftig festgestellten oder unstreitigen Forderungen begrenzt. Zurückbehaltungsrechte stehen ihm nur wegen rechtskräftig




Lizenzbedingungen (Endnutzer)

Durch die Verwendung dieser Softwareprodukte der

Live Score GmbH
Schlierseestrasse 20
83101 Rohrdorf
Deutschland

(nachfolgend „live.score“) erklären Sie sich (nachfolgend „Nutzer“) als natürliche oder juristische Person mit der nachfolgenden Vereinbarung einverstanden. Wenn Nutzer diesen Lizenzbedingungen nicht zustimmen, ist die Verwendung der Softwareprodukte von live.score (nachfolgend „Software“) untersagt.


1. Geltung der Vertragsbedingungen

1.1 Dieser Lizenzvertrag (Endnutzer) (nachfolgend „Lizenz“) kommt zwischen Nutzern - und live.score zustande.

1.2 Die Nutzungs- und Geschäftsbedingungen von live.score werden ausdrücklich in diesen Vertrag einbezogen und wesentlicher Vertragsbestandteil sowie durch die gegenständlichen vorrangigen Lizenzbedingungen in Bezug auf die Softwarenutzung und weiterer softwarespezifischer Regelungen und der damit einhergehenden Rechte und Verpflichtungen erweitert und/oder ergänzt.

1.3 Live.score lizenziert die Software gem. Bestellung des Nutzers an diesen auf Grundlage der nachstehenden Lizenzbestimmungen. Nutzer, die mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, laden keine Software runter, unterlassen die Installation der Software bzw. deinstallieren die Software und tragen Sorge für die Löschung aller Installationen der Software.


2. Vertragsgegenstand

2.1 Gegenstand dieses Vertrages ist die Einräumung der Nutzungsrechte nach Ziffer 3 in Abhängigkeit von dem jeweilig erworbenen Lizenztyp und dessen Funktionsumfang. Nutzer der Software erwerben einzig das Recht, mit dem urheberrechtlich geschützten Werk umzugehen, mithin die Software vertragsgemäß zu benutzen. Dieses Nutzungsrecht gewährt live.score in Form einer Lizenz.

2.2 Der Nutzer ist verpflichtet vor Vertragsabschluss die Spezifikation der bestellten Software nach seinen Wünschen, Bedürfnissen und technischen Voraussetzungen zu prüfen. Die wesentlichen Funktionsmerkmale und -bedingungen sind in der Leistungsbeschreibung auf der Webseite von live.score aufgeführt und dem Nutzer bekannt. Eine Dokumentation steht auf der Webseite von live.score in der Rubrik Unterstützung/Benutzerhandbuch zur Verfügung.

2.3 Die Lizenz umfasst keinen Anspruch auf Überlassung des Quellcodes.

2.4 Die Software darf Dritten nicht zur Nutzung überlassen werden. Verkauft der Nutzer die Vertragssoftware an Dritte, ist der Nutzer verpflichtet, den Verkauf vom Einverständnis des neuen Nutzer mit diesen Lizenzbedingungen abhängig zu machen und live.score innerhalb von 14 Tagen nach Verkauf Name und Anschrift des neuen Nutzers mitzuteilen.

2.5 Für den Fall, das die Software in einem Netzwerk benutzt wird, muss durch den Nutzer sichergestellt sein, dass für jede Datenverarbeitungseinheit bzw. jeden Nutzer, der über einen Serverzugang verfügt und der die Software nutzen kann, eine Lizenz erworben wurde. Dabei muss ausgeschlossen sein, dass sich mehrere Individuen den Zugang als ein benannter Nutzer teilen.

2.6 Die Software wird nur als einheitliches Produkt lizenziert. Eine Trennung von Komponenten ist dem Nutzer untersagt.


3. Rechte des Kunden an der Software

3.1 Die Software, sämtliche Zusatzprogramme, die verwendeten Symbole, schriftliche Unterlagen sowie Dokumentationen sind rechtlich geschützt.

3.2 Live.score räumt dem Nutzer an der Software gem. Bestellung das Recht ein, die Software selbst für eigene Zwecke dauernd bzw. bei Abonnements für die vereinbarte Nutzungsdauer zu nutzen (einfaches Nutzungsrecht). Der Nutzer ist berechtigt, die Software in der erworbenen Anzahl von Lizenzen zu nutzen. Nutzern werden auch die Befugnisse an den Programmen eingeräumt, die zu diesen Nutzungszwecken notwendig sind, auch das Recht, die Programme auf Arbeitsspeicher und Festplatten zu kopieren, und das Recht zur Fehlerberichtigung. Nutzer dürfen nur die für einen sicheren Betrieb erforderlichen Sicherungskopien der Programme erstellen. Die Sicherungskopien müssen als Sicherungskopien gekennzeichnet werden. Urheberrechtsvermerke dürfen nicht gelöscht, geändert oder unterdrückt werden. Der Nutzer darf die Software pro Lizenz lediglich auf einem Einzelcomputer, gleich ob Workstation, Laptop, PDA oder Tablet nutzen. Unter die Nutzung der Software fällt auch das Laden der Software in den temporären Speicher eines Computers o. ä. bzw. das Installieren auf ein permanentes Speichermedium (z. B. Festplatte, DVD, CD-ROM o. ä.). Per schriftlich ausgefertigten Einzelvertrag können die Parteien jedoch anders lautende Abreden treffen.

3.3 Ein Benutzerhandbuch ist auf der Webseite von live.score in der Rubrik UNTERSTÜTZUNG/BENUTZERHANDBUCH zum Abruf bereitgestellt.

3.4 Bei Verstoß gegen diese Lizenz und Kündigung durch live.score ist der Nutzer verpflichtet, sämtliche Originalversionen und Kopien der Software und aller weiteren Komponenten zu löschen und die Löschung gegenüber live.score schriftlich zu bestätigen.


4. Nutzerpflichten

4.1 Der Nutzer trifft selbständige angemessene Vorkehrungen für den Fall, dass das Programm ganz oder teilweise nicht ordnungsgemäß arbeitet (z. B. durch Datensicherung, Störungsdiagnose, regelmäßige Prüfung der Ergebnisse). Es liegt in seinem Verantwortungsbereich, den Betrieb der Arbeitsumgebung des Programms sicherzustellen. Dabei hat der Nutzer insbesondere notwendige Einstellungen an seiner Firewall, Virenschutz- oder ähnlichen Datenschutzmechanismen sowie seinem Netzwerk bzw. seinem Server vorzunehmen. Das Risiko einer Nichtkompatibilität der Software mit der eingesetzten Soft- oder Hardware trägt der Nutzer.

4.2 Logo und/oder Marken von live.score dürfen weder verwendet oder noch verändert werden.

4.3 Nutzer sind vorbehaltlich § 69 e UrhG nicht berechtigt, die Software zurückzuentwickeln, zu dekompilieren, oder zu deassemblieren.


5. Mängelhaftung, allgemeine Haftung/Schadensersatz

5.1 Nicht jeder Fehler, welcher der Software zwangsläufig anhaftet, stellt einen Sachmangel dar. Eine Funktionsbeeinträchtigung der Software, die aus Hardwaremängeln, Umgebungsbedingungen, Fehlbedienung o. ä. resultiert, ist kein Mangel. Eine unerhebliche Minderung der Qualität bleibt unberücksichtigt.

5.2 Live.score gewährleistet, dass der vertragsgemäßen Nutzung der Software keine Rechte Dritter entgegenstehen. 

5.3 Für Nutzer, die Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, gelten bei Mängeln der Kaufsache die gesetzlichen Vorschriften.

5.4 Soweit der Nutzer hiernach zum Schadensersatz berechtigt ist, gilt § 6.


6. Haftung

6.1 Live.Score haftet uneingeschränkt nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, des gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen sowie für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung beruhen, die live.score, ihre gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen zu vertreten haben

6.2 Für sonstige schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten) haftet live.score, gleich aus welchem Rechtsgrund, dem Grunde nach. Live.score haftet nur in Höhe des typischerweise vorhersehbaren Schadens bzw. der typischerweise vorhersehbaren Aufwendungen.

6.3 Die verschuldensunabhängige Haftung auf Schadensersatz gem. § 536 a BGB für bei Vertragsschluss vorhandene Mängel wird bei Abonnements ausgeschlossen.

6.4 Live.score steht nicht für den mangelnden wirtschaftlichen Erfolg, entgangenen Gewinn, ausgebliebenen Einsparungen oder mittelbare Schäden ein.

6.5 Im Übrigen gewährleistet live.score nicht den einwandfreien Lauf der Programme auf jeder möglichen Kombination von Hard-, Firm- und Software. Dies gilt auch, wenn die in den jeweiligen Produktblättern beschriebenen Systemvoraussetzungen erfüllt werden, da eine Prüfung aller Einfluss nehmenden Faktoren (z.B. ein Patch des Betriebssystems) nicht möglich ist.

6.6 Haftet live.score nach Ziffer 6.2, ist die Haftung begrenzt, auf die Summe der Vergütung für die Vertragslaufzeit exkl. Mehrwertsteuer.

6.7 Live.Score haftet auch nicht für die Kosten (der Wiederherstellung) beschädigter oder verloren gegangener Daten, noch für Schäden in Folge des Datenverlustes oder –beschädigung oder entgangenen Gewinn des Nutzers. Die Haftung ist ausgeschlossen, soweit der Nutzer den Schadenseintritt durch zumutbare Maßnahmenvor der Verwendung hätte verhindern können. Wurde dennoch ein Datenverlust durch live-score verursacht, haftet live.score ausschließlich für Kosten (Vervielfältigungskosten, Erstellungskosten für Sicherungskopien, Kosten der Datenwiederherstellung), die auch bei ordnungsgemäß erfolgter Sicherung der Daten durch den Nutzer verloren gegangen wären.

6.8 Regelungen dieser Ziffer 10. gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter oder Erfüllungsgehilfen von live.score.

6.9 Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.


7. Anzuwendendes Recht|Gerichtsstand|Schlussbestimmungen

7.1 Auf diesen Vertrag findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) und des internationalen Rechts (insbesondere des deutschen Kollisionsrechts) Anwendung.

7.2 Soweit der Nutzer Kaufmann ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag einschließlich seiner Anhänge München. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

7.3 Für den Fall, dass eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden sollte, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt und zwar auch dann, wenn wesentliche Bestimmungen betroffen sind. Die Parteien vereinbaren für diesen Fall, die ungültige Bestimmung durch diejenige rechtlich wirksame Regelung zu ersetzen, die der vertraglich vereinbarten rechtlich und wirtschaftlich am Nächsten kommt und die Durchführbarkeit des Vertrages im Sinne des von beiden Seiten Gewollten sicherstellt. Selbiges gilt für den Fall, dass die Parteien zum Zeitpunkt des Abschlusses dieses Vertrages eine Regelungslücke nicht erkannt haben oder eine solche zu einem späteren Zeitpunkt bekannt werden oder auftreten sollte. Die Parteien sind dann verpflichtet, eine schriftliche Vertragsergänzung in dem zuvor genannten Sinne vorzunehmen.




Verbraucherrechte innerhalb der EU – Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, vgl. § 313 BGB. Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Live Score GmbH
Schlierseestrasse 20
83101 Rohrdorf
Deutschland
Tel. +49 160 2575165
E-Mail: [email protected]

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wenn Sie verlangt haben, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Besondere Hinweise:
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.


Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn:

  • mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben und gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den live.score verlieren, und live.score die Dienstleistung vollständig erbracht hat (§ 356 Absatz 4 BGB n.F.)

Mit der Bestätigung der Transaktion und der abgeschlossenen Buchung eines Abonnements geben Sie ausdrücklich die Zustimmung zur Ausführung der Dienstleistung und bestätigen die Kenntnis davon, dass Sie das Ihnen zustehende Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verlieren. Der Vertrag gilt als vollständig erfüllt sobald Sie die Softwareprodukte von live.score per Download auf ihr EDV-System geladen haben und live.score ihnen den Lizenz-Key übermittelt hat.

Bitte beachten Sie:

Die Rückbuchung der Zahlung z.B. über die Bank des Kunden oder PayPal ist kein wirksamer Widerruf und verursacht meist hohe Gebühren. Diese müssen dem Kunden in Rechnung gestellt werden.